Ausblick: 1. FCK Hockey Kinder- & JugendCamp - Sommerferien 2010

Unser diesjähriges HockeyCamp 2010 der Hockey Abteilung des 1. FC Kaiserslautern wird wieder ein tolles Erlebnis für voraussichtlich mehr als 100 Hockey-Kinder und Jugendliche sowie für alle Helfer und Beteiligte auf dem 1. FCK Trainingsgelände im Sportpark Rote Teufel (kleiner Fröhnerhof).

Aufgrund der stark gestiegenen Nachfrage von Teilnehmern aus nah und fern, sowie um den Bedürfnissen der verschiedenen Altersklassen noch besser gerecht werden zu können, bieten wir in den kommenden Sommerferien 2010 zwei Hockey-Camps an.

Unser Kinder-Sommercamp für alle am Hockey-Sport interessierten Kinder im Alter von 6 - 12 Jahren findet vom 05.07.2010 bis 07.07.2010 statt.

Anschließend bieten wir unser Jugend-Sommercamp für Hockey-Jugendliche und Hockey-Anfänger von 12 - 17 Jahren in der Zeit vom 08.07.2010 bis 10.07.2010 an.

Auf dem Programm stehen neben Hockey-Trainingseinheiten für Anfänger und Fortgeschrittene natürlich auch weitere sportliche Aktivitäten, Spiel & Spaß sowie sicher auch wieder Highlights wie zuletzt während unserer HockeyCamps 2008 und 2009 die Stadionführung im Fritz Walter Stadion (Betzenberg) und der Besuch des benachbarten Kletterparks (Hochseilgarten). Darüber hinaus werden wir u.a. auch wieder "Flutlicht-Hockey", ein Großfeld-Spiel gegen das 1. FCK-Team des Damen-/Herren-/Elternhockey und weitere Open-Air Events organisieren. Lasst Euch überraschen !!!

Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten, weil die Teilnehmerzahl leider begrenzt ist und viele unserer Teilnehmer der letzten Jahre sicher auch bei unserem diesjährigen 1.FCK HockeyCamp 2010 wieder dabei sein möchten.


Flyer HockeyCamp 2010 --> als PDF zum Ausdrucken



Rückblick - 1.FCK Hockey Camps 2008 und 2009









Rückblick - 1.FCK Hockey Camp 2007

 

Sonntag

 

15 Uhr

Einige Mitglieder der Hockeyabteilung und der Trainerstab bauen ihre Zelte und den Pavillon auf.

Das Ganze wird von einem Federballnetz, einem Trampolin und einer Tischtennisplatte garniert.

 

Montag

 

09 Uhr

Ankunft aller Teilnehmer und restlicher Zeltaufbau.

 

Ab 10 Uhr

Erste Trainingseinheit in vier Gruppen.

 

12 Uhr

Mittagspause Es gibt Nudeln mit Tomaten- oder Bolognesesauce.

 

14 Uhr

Zweite Trainingseinheit mit den Stationen:

  • Wasserjonglage

  • Flechten

  • Hockeyboccia

  • Esel

  • Schlenzen in Zielkreis

 

18 Uhr

Abendbrot mit Wurst- oder Käsestullen

 

21 Uhr

Nach der Wäsche beginnt die Nachtwanderung. Odyssee des Stefan und Laura´s frühe Mitteilung, das ein Kind schon zu Beginn mit Kopfschmerzen aufgegeben hatte.

 

Dienstag

 

07 Uhr

Überraschenderweise werden die meisten schon vor dem Wecken wach. Morgenhygiene und anschließend Frühstück mit NuNu (Für die Älteren unter uns Nutella).

 

08 Uhr

Abmarsch zur Bushaltestelle, um zur Stadionbesichtigung zu kommen. Da uns der Bus direkt zum Betzenberg bringt, verbringen wir noch eine Weile auf einem Spielplatz.

 

11 Uhr

Stadionführung, sehen wieviel Abfall so ein Montagsspiel produziert und wieviel Reinigungskräfte nötig sind, um wieder klar Schiff zu machen. Bekommen von unserem Stadionführer einige historische Infos sowie zahlreiche Fakten. Sehen den Raum für Pressekonferenzen, sitzen auf den einzig beheizten Plätzen des Stadions (den Mannschaftsbänken), ferner besichtigen wir die Logen und die Gastronomie für die VIP´s.

 

13 Uhr

Rückfahrt zum Sportpark

 

14 Uhr

Fleischkäse mit Brötchen für den kleinen Hunger

 

16 Uhr

Training:

Bei den Jungs beweist Phine, dass Sie auch im Tor stehen könnte. Ein Fußballtrainer aus Kärnten(Österreich) sieht das und bittet darum, sich mal am Siebenmeterpunkt auszuprobieren. Seine Mannschaft folgt ihm. Anschließend steht Stefan bei den Mädels im Tor und läßt sich abschiessen.

 

19 Uhr

Die Grillgötter Ralph und Thomas verköstigen uns mit leckeren Steaks und Würstchen und diversen Salaten von Eltern.

 

21 Uhr

Beginn Flutlichttraining. Fantastisch, die Kinder geniessen das Trainieren unter Flutlicht. Das Trainingsspiel gewinnen die Mädels.

 



23 Uhr

Spiel der Größeren mit Leuchtball, der schwarze Schatten (Johannes) und der Ausfall von Yasi und Jamie sichern den Sieg der Jungs. Als Jonas über wehe Füsse klagt geht es unter die Dusche.

 

Mittwoch

 

08 Uhr

Diesmal sind die Kids schwerer aus dem Bett zu bekommen.

 

09 Uhr

Frühstück.

 

10 Uhr

Letzte Trainingseinheit.

 

11 Uhr

Begutachtung der Fußballprofis bei deren Training und Autogrammjagd.

 

12 Uhr

Mittagessen (Kartoffelsuppe) und Zelte klar Schiff machen.

 

13 Uhr

Da Wetter zu unsicher ist und gewisse Kids zu lange brauchen, um ihre Zelte für einen schnellen Abbau fertig zu machen fällt Schwimmbad flach. Stattdessen Erholung pur beim Filme gucken, Daddeln auf dem Hockeyplatz, Tischtennisspielen.

 

18 Uhr

Abbau der Zelte und Rückgabe der Kinder an die Eltern.

© 2017 1.FCK Hockey