Weibliche Jugend B - Berichte zu den Spieltagen vom 31.01.2009 und 01.02.2009

02.02.2009
31.01.2009 - Zweiter Spieltag weibliche Jugend B Verbandsliga in Koblenz

Unsere zweite Mannschaft musste zum 2. Spieltag nach Koblenz reisen um dort gegen zwei Konkurrenten um die vorderen Plätze zu spielen.
Im ersten Spiel starteten wir zunächst gut und gingen 1:0 in Führung, doch dann verloren wir den Faden und waren bis zur 5. Minute der zweiten Halbzeit, als das 1:5 fiel nicht in der Lage den Gastgebern Paroli zu bieten. Nur Dank unserer Torfrau hatten wir nicht noch mehr Gegentore gefangen. Jetzt bemühten sich unsere Mädchen wieder doch trotz zweier Strafecken sprang nur noch ein 2:5 heraus. Dadurch hatten wir die Tabellenführung verloren und mussten nun im zweiten Spiel gegen die TSG Kaiserslautern zumindest um den Anschluss kämpfen. In einer kampfbetonten Partie schenkten sich beide Mannschaften nichts und doch waren wir es, die in Führung gingen. 1:0 war der Halbzeitstand und nachdem wir in der zweiten Halbzeit auf 2:0 erhöhen konnten kassierten wir nur noch einen Gegentreffer. Endstand 2:1 und damit sind wir nach dem zweiten Spieltag auf dem zweiten Platz.
Unsere Torschützinnen: J. Wagner - 2 Tore, S. Stahr - 1 Tor, J. Wild - 1 Tor


01.02.2009 - Rückrunde weibliche Jugend B Oberliga in Mainz

Nachdem die Hinrunde nicht so optimal gelaufen war, wollten wir heute zumindest zeigen, dass wir zu Recht in der Oberliga spielen. Nachdem wir gegen den Kreuznacher HC im ersten Spiel eine Halbzeit gut mithielten und mit 0:1 in die Pause gingen verloren wir am Ende doch 0:5. In der zweiten Begegnung ging es gegen den punktgleichen Tabellennachbarn VfL Bad Kreuznach. Wie ausgewechselt und voller Biss kämpften unsere Jugendlichen und gewannen souverän 3:0 (Halbzeit 2:0). Als wir dann zum Abschluss der Oberliga gegen den schon feststehenden Meister und Gastgeber TSV Schott Mainz antreten mussten, war uns schon klar, dass wir uns auf eine Abwehrschlacht einlassen mussten. Nicht desto trotz schafften es unsere Mädels, erst in der 9. Spielminute in Rückstand zu geraten. Zur Pause führte Mainz dann mit 3:0. Die zweite Halbzeit begann dann gleich mit einem Paukenschlag, Mainz erhöhte auf 4:0 und wir erwiderten dann gleich mit dem 4:1. Doch nach und nach zeigte uns der Meister immer wieder ihre Fähigkeiten und erhöhten bis zum Spielende auf 7:1. Damit beendet unsere erste Mannschaft die Hallenrunde als Sechster und Vorletzter der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland.
Unsere Torschützinnen: L. Recktenwald, R. Scheid, M. Mai und E. Schneider jeweils 1 Tor


Stefan Schletz
1. FCK Hockey


© 2017 1.FCK Hockey